Hunde

Mein Hund hat immer wieder Nierensteine, es sind Struvitsteine. Es ist auch mit dem Spezialtrockenfutter des Tierarztes nicht besser geworden, jetzt frisst er es auch gar nicht mehr. Was können wir hier tun?

Leider bekommen viele Halter immer wieder die Empfehlung, bei Nierensteinen Trockenfutter mit einem hohen Stärkeanteil zu füttern. Wir raten dazu, den Gemüseanteil etwas zu reduzieren, die Fleischmenge zu erhöhen und füttern Sie anstelle von Komplement Basis Komplement L-M, um den Urin anzusäuern.  

Zurück zur Übersicht