Tierart / Rubrik

SilyCholin 1 Kg

79,50 € 79,50 € / Kilogramm inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten, abhängig von der Lieferadresse kann sich der Bruttopreis bzgl. des Mehrwertsteuersatze des Lieferlandes ändern
Lieferzeit 1-3 Tage
Artikelnummer 205002
Lassen Sie sich dieses Produkt in regelmäßigen Abständen automatisch liefern und sparen Sie ab der zweiten Lieferung 5%. Derzeit ausschließlich für Endkunden verfügbar.
Zur Unterstützung der Leberfunktionen
Die Leber leistet ständig Schwerstarbeit, vor allem dann, wenn sie mit körperfremden Stoffen fertig werden muss. Dazu zählen u.a. Schimmelgifte, Pestizide, Medikamente, Wurmkuren, Impfungen, aber auch Pilzgifte aus Endophyten oder Schimmelpilzen und Pflanzengifte, wie z. B. aus dem Jakobskreuzkraut. Man erkennt den Bedarf immer auch dann, wenn Haut- und Hufprobleme auftauchen, also Ekzeme, Mauke, Raspe, Hufrehe. Auch chronische Bronchitis kann darauf verweisen.
Diese Kombination fördert und aktiviert die Verdauung. Insbesondere der Wirkstoffkomplex Silymarin aus den Samen der Mariendistel regt die Leberzellen an und hilft der geschädigten Leber auch, ihre Zellen zu regenerieren bzw. neue zu bilden. Ausgeschiedene Stoffe können im Darm von der Alge Spirulina gebunden werden, so dass sie nicht erneut resorbiert sondern ausgeschieden werden. Eine ausführliche Anleitung zu unseren Ausleitungskuren finden Sie Hier und in unserem Ratgeber -Leber und Nieren-.
Inhaltsstoffe
Rohprotein 11 %, Rohfette 6,8 %, Rohfaser 10,3 %, Rohasche 7,6 %.
Calcium 0,58 %, Phosphor 0,29 %, Natrium 0,15 %.
Anwendungshinweise
Große Ausleitungskur mit SilyCholin: Das Pferd (500 kg) bekommt 5 Tage lang SilyCholin, 25 g täglich, das sind 2 Messlöffel voll, dann eine Pause von 5 Tagen, dann wieder 5 Tage SilyCholin. Diesen Rhythmus behalten Sie für die gesamte Zeit der Kur bei.
Bei empfindlichen Pferden beginnen Sie mit einem viertel Messlöffel und steigern die Dosis über mehrere Tage.
Dazu abwechselnd, jeweils 5 Tage lang, täglich 50 g Lüneburger Kräuter und dann Rhenalind Nierenkräuter. Also 5 Tage die eine, dann die andere Mischung über die gesamte Zeit von 40 Tagen. Dazu Weidenrinde & Mädesüß. Davon geben Sie zusätzlich zu den anderen Kräutern 40 g täglich. An allen 40 Tagen gibt es EquiZeolon, jeweils zwei Messlöffel voll, also etwa 25 g - gut angefeuchtet!
Gerade bei einer Ausleitungskur mit SilyCholin ist der persönliche Kontakt mit uns sehr wichtig.
Zusammensetzung
Mariendistelsamenkonzentrat (Silymarin 10 %), Pektine, Spirulina, Curcuma, Apfelgranulat, Sonnenblumen-Lecithin (GVO-frei), Süßkraut, außerdem Cholin, Biotin und Betain pflanzlichen Ursprungs.