Meow - PerNaturam Shop

Grundversorgung

Bei unseren Ernährungsempfehlungen orientieren wir uns an der Natur, am Jagdverhalten unserer Katzen und daran, was die wildlebenden Verwandten fressen. Die Natur versorgt die wildlebenden Katzen mit allem, was sie zum Überleben und für die Fortpflanzung brauchen. 

Bei PerNaturam haben wir uns die Aufgabe gestellt, zum Frischfleisch oder zu den Fleischdosen verschiedene Ergänzungen anzubieten, damit ein Beutetier im Napf nachgebildet werden kann. Diese Versorgung, an die Natur angelehnt, gibt Ihrer Katze alles, was sie braucht. Anders als der Hund, ist die Katze überwiegend ein Carnivore. Was nichts anders heißt, dass sie ein fast reiner Fleischfresser ist. Während ein Hund gerne mal ein bisschen Gemüse, Obst und auch Aas frisst, möchte die Katze nur Fleisch und das möglichst frisch. Und so erbeutet eine mittelgroße Katze um die 10 Mäuse am Tag. Einen Anteil an Pflanzlichem bekommt sie mit dem Darminhalt der Maus, den Magen verschmäht sie. In erster Linie dienen die pflanzlichen Fasern jedoch als Ballaststoff. Das Fleisch der Wildmäuse ist besonders reich an Taurin. Wer den Taurinbedarf natürlich decken will, sollte regelmäßig Hühnerherzen füttern. Die Eiweißversorgung wird durch Fleisch abgedeckt, die Katze braucht zusätzlich gesättigte und ungesättigte Fettsäuren und organisch gebundene Mineralstoffe, die vom Körper gut resorbiert werden können. Sekundäre Pflanzenstoffe bringen Vitalstoffe und Enzyme, die die Katzen über den Darminhalt ihrer Beutetiere aufnehmen würden. Und dann gibt es noch etwas, was aus unserem Verständnis zur Grundversorgung einer jeden Katze gehört: liebevolle Zuwendung.