Tierart / Rubrik

Balsama

ab 11,99 € 23,98 € / Kilogramm
Wirkt beruhigend bei Nervosität
Gesteigerte Nervosität und Hektik können leicht zu schweren Unfällen führen. Solchen Pferden fehlt die Stressresistenz. Sie brauchen mehr Gelassenheit. Das ist vor allem ein psychisches Problem, dem auch entsprechend begegnet werden muss. Balsama-Kräuter helfen dabei. Nervosität spielt sich nicht nur im Kopf ab, sie strahlt auch aus auf die Verdauungsorgane, auf Leber, Magen und Darm. Manche Kolik kann darauf zurückgeführt werden.
Die Kräuter in Balsama verhelfen dem Pferd zur mehr Gelassenheit, ohne es träge oder schläfrig zu machen.
Inhaltsstoffe
Rohprotein 12,7 %, Rohfette 3,6 %, Rohfaser 17,6 %, Rohasche 11,1%.
Calcium 1,13 %, Phosphor 0,31 %, Natrium 0,06 %.
Anwendungshinweise
Balsamakräuter werden entweder über einen begrenzten Zeitraum gefüttert bis max. 4 Wochen lang, oder man füttert sie im Wechsel oder auch zusammen mit anderen Kräutermischungen, z.B. Immunkräutern oder den Kräutern der Grundversorgung/Landschaftsmischungen. Sehr bewährt hat es sich bei sehr nervösen Pferden, täglich eine Handvoll angefeuchteter Kräuter zum Futter dazuzugeben. Bei sehr nervösen Pferden, bei Pferden in außergewöhnlichen Stress-Situationen, wie Transport, Umzug und neuer, ungewohnter Umgebung sollte man die Balsama-Kräutermischung eine Woche vorher und nachher einsetzen.
Zusammensetzung
Hopfen, Melisse, Lavendel, Baldrian, Brennnessel, Apfel, Kamille.